Persönliche Daten

           

 

W-HA verpflichtet sich im Rahmen seiner Aktivitäten und in Übereinstimmung mit den in Frankreich und Europa geltenden Gesetzen, den Schutz, die Vertraulichkeit und die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Nutzer seiner Dienste zu gewährleisten und ihre Privatsphäre zu respektieren.

Diese Richtlinie informiert Sie darüber, wie W-HA, seine Subunternehmer und etwaige Partner Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Diese Richtlinie gilt insbesondere für Kunden und Nutzer von Angeboten und Diensten von W-HA sowie für Besucher der Websites :
www.w-ha.com
www.api-money.com
www.contodeo.com
www.orangemoney.fr

Sie kann durch spezifische Informationen ergänzt werden, die dem Benutzer in Bezug auf ein bestimmtes Angebot oder eine bestimmte Dienstleistung zur Kenntnis gebracht werden.

Beschwerde über Ihre persönlichen Daten
 

Warum verarbeitet W-HA Ihre Daten?

W-HA verarbeitet personenbezogene Daten nur für spezifische, eindeutige und legitime Zwecke, die in direktem Zusammenhang mit den Angeboten stehen. Dabei verarbeitet W-HA Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung.

W-HA verfolgt folgende Zwecke:

 

W-HA verabeitet Daten auch zu anderen Zwecken als der reinen Erfüllung von Verträgen. Die W-HA stellt in diesem Fall sicher, dass ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung besteht. Darüber hinaus kann die Verarbeitung, soweit erforderlich, der Einholung Ihrer Einwilligung unterliegen, die Sie jederzeit widerrufen können.

 

Dazu verfolgt W-HA folgende Zwecke :

 

Ihre Daten werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

W-HA verarbeitet Ihre Daten auch, um ihre gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen zu erfüllen

Dazu verfolgt W-HA folgende Zwecke:

Ihre Daten werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. In Bezug auf die Verarbeitung im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung dürfen die Daten für maximal 5 Jahre nach Beendigung der Beziehung aufbewahrt werden, es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch Vorschriften vorgeschrieben. Ihre Daten können dann so lange aufbewahrt werden, wie dies erforderlich ist, damit W-HA den gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen kann.

W-HA wird Ihre Daten möglicherweise auch für statistische Zwecke verarbeiten, einschließlich der Vermarktung der erhaltenen Statistiken. In diesem Fall werden alle Daten zuvor anonymisiert.

 

 

Welche Daten werden verarbeitet?

Je nach Fall verarbeitet W-HA Ihre personenbezogenen Daten, die direkt von Ihnen erhoben werden oder sich aus der Nutzung der Produkte oder Dienstleistungen ergeben. W-HA kann auch der Empfänger von Daten sein, die von Dritten von Ihnen erhoben wurden.

W-HA verarbeitet Daten oder eine Kategorie von Daten nur dann, wenn dies für den verfolgten Zweck unbedingt erforderlich ist. Informationen zu diesen Zwecken finden Sie oben.

W-HA verarbeitet die folgenden Kategorien von Daten :

 

Wer sind die Empfänger Ihrer Daten?

Die gesammelten Daten sind für interne W-HA-Abteilungen und ihrer Subunternehmer bestimmt.

Die Daten können auch durch W-HA-Partner verarbeitet werden. Dies sind Situationen, in denen Partner an der Erbringung von Dienstleistungen beteiligt sind. Es kann sich auch um eine Verarbeitung handeln, die Ihre Zustimmung erfordert.

Schließlich können die verarbeiteten Daten an die zuständigen Behörden übermittelt werden, auf deren Anfrage im Rahmen von Gerichtsverfahren, im Rahmen von juristischen Recherchen und Auskunftsersuchen von Behörden oder um anderen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

 

Werden Ihre Daten außerhalb der EU verarbeitet?

Die erhobenen Daten können außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesem Fall ergreift W-HA mit seinen Subunternehmern und Partnern die notwendigen Schritte, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten unter vollständiger Einhaltung der geltenden Vorschriften zu gewährleisten.

Wenn die betroffenen Subunternehmer und Partner keine Mitglieder des Privacy-Shield-Abkommens in Bezug auf Übermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika sind oder sich nicht in einem Land befinden, dessen Gesetzgebung als angemessen angesehen wird, haben diese dann zuvor die „Standardvertragsklauseln“ der Europäischen Kommission unterzeichnet oder unterliegen behördlich genehmigten verbindlichen internen Regeln.

 

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschung der Sie betreffenden Daten. Sie können die Übertragbarkeit dieser verlangen. Sie haben auch das Recht, der durchgeführten Verarbeitung zu widersprechen oder deren Einschränkung zu verlangen.

Sie können Weisungen über die Aufbewahrung, Löschung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod erteilen.

Sonderregelungen für Kaltakquise: Jeder Verbraucher kann sich kostenlos in eine Widerspruchsliste namens „Bloctel“ eintragen, um nicht mehr telefonisch von einem Gewerbetreibenden beworben zu werden, mit dem er in keinem laufenden Vertragsverhältnis steht. Der Verbraucher kann sich auf der Website www.bloctel.gouv.fr oder per Post an folgende Adresse registrieren: Société Opposetel, Service Bloctel, 6, rue Nicolas Siret – 10 000 Troyes

 

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben und sich unter den nachstehenden Adressen an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Jedem Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte muss eine Fotokopie eines Identitätsnachweises beigefügt sein (Personalausweis des französischen Staates oder EU-Personalausweis oder Reisepass, vom französischen Staat ausgestellte Aufenthaltskarte, vom französischen Staat ausgestellte Aufenthaltserlaubnis oder im Umlauf befindliche vom französischen Staat herausgegebene „Livret de circulation“). Innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie eine Antwort.

E-Geld-Angebote

W-HA E-Geld – Verwaltung personenbezogener Daten, 25bis, avenue André Morizet, 92100 Boulogne-Billancourt.

Angebote für elektronischer Bankbetrieb

W-HA Elektronischer Bankbetrieb, Verwaltung personenbezogener Daten, 25bis, Avenue André Morizet, 92100 Boulogne-Billancourt

Möglichkeit einer Anrufung der CNIL

Wenn Ihr Austausch mit W-HA nicht zufriedenstellend war, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés (CNIL) einzureichen, der Aufsichtsbehörde, die für die Einhaltung der Verpflichtungen in Bezug auf personenbezogene Daten in Frankreich zuständig ist.

 

Wie sind Ihre Daten gesichert?

W-HA sicher, dass Ihre Daten sicher und vertraulich behandelt werden, auch wenn bestimmte Vorgänge von Subunternehmern durchgeführt werden. Zu diesem Zweck werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Verlust, den Missbrauch, die Veränderung und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Diese Maßnahmen werden je nach Sensibilität der verarbeiteten Daten und je nach Risikograd der Verarbeitung oder ihrer Durchführung angepasst.

Änderung der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann sich ändern.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018.

BESCHWERDEFORMULAR ÜBER IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN